14.03.2018

Verstärkter Kontakt zu unseren Ehrensenatsräten

Die Liste der Ehrensenatsrätinnen und Ehrensenatsräte der Bregenzer Faschingsgesellschaft kann sich sehen lassen. Seit 1971 ehren wir Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die durch ihre Aktivitäten die Gesellschaft in der wir leben aktiv gestalten und lebenswert machen.

Wir haben uns vorgenommen den Kontakt zu unseren Ehrensenatsrätinnen und Ehrensenatsräten zu intensivieren. Damit wollen wir das Netzwerk beleben und die Zukunft des Gildenballes sicherstellen. Dazu haben wir uns einige konkrete Maßnahmen überlegt.

Einladung zum Faschingssonntag

Als Alternative zum Remmi-Demmi des Straßenfaschings haben wir für den Faschingssonntag ein neues Programm auf die Beine gestellt. Um 11.30 Uhr starten wir mit einer "Schmunzelstunde". Ein humorvolles Programm, bei Weißwurscht und Bier oder ähnlichem, das durch Mitglieder und Freunde der BFG in Anlehnung an die Rheinischen Faschingssitzungen gestaltet wird. Ab 13.30 Uhr winken wir vom Balkon des Hotel weisses Kreuz dem Faschingsumzug zu und lassen den Tag im Goldenen Hirschen ausklingen. Lesen Sie hier über die Veranstaltung 2017.

Ehrensenatsräte unter sich - Der Senat tagt

Neben dem Gildenball haben wir eine Veranstaltung im Sommer kreiert. "Der Senat tagt" fand im vergangenen Jahr das erste mal im Badehaus am Kaiserstrand, beim Seehotel in Lochau statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es den Kontakt zwischen den Ehrensenatsräten, Freunden und Gönner in entsprechender Umgebung zu pflegen und gleichzeitig die Möglichkeit zu schaffen am Gildenball mitzuwirken. Lesen Sie hier über die Veranstaltung 2017

Einladung zum Bootsausflug auf dem Bodensee

Es ist schön am Bodensee zu leben. Es ist noch schöner Freunde zu haben, die über Boote verfügen mit denen man darauf fahren kann. Für den Tagesausflug auf dem Wasser laden wir unsere Ehrensenatsräte ein. Lesen Sie hier über den Ausflug 2017

Einladung zu Stammtischen 

Die Bregenzer Faschingsgesellschaft organisiert Stammtische. Diese finden immer an einem anderen Ort statt. Ziel ist es die Kommunikation zwischen den Vereinsmitgliedern, neben Sitzungen und anderen Veranstaltungen, zu pflegen. Zu speziellen Stammtischen laden wir auch die Ehrensenatsräte ein. 

Newsletter

Über den 2018 erstmals initiierten Newsletter wollen wir über Aktuelles und unsere Vorhaben informieren. Zielgruppe sind Personen, die nicht laufend am Vereinsgeschehen teilnehmen.