16.09.2013

BFG Kunst-Event mit LStH Rüdisser im Rohnerhaus Lauterach

Kultur, Kunst und Wirtschaft standen kürzlich im Mittelpunkt eines  Kunst-Events der Bregenzer Faschingsgesellschaft (BFG)  mit  Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. Anlass war die von Rüdisser zugesagte Gewinneinlösung für einige Besucher des Gildenballs vom Jänner 2013. Diesmal war es der höchst interessante Besuch im Privatmuseum Rohnerhaus (www.rohnerhaus.at) in Lauterach. Hausherr Alwin Rohner führte die Gewinner und etliche BFG-Mitglieder durch die Ausstellung  „Sommerskulpturale“ mit Schwerpunkt auf den bedeutenden Vorarlberger Künstler Rudolf Wacker. Auf vier Etagen gab es eine Vielzahl  gegenständlicher und abstrakter  Skulpturen, Grafiken und Bilder zu bewundern, Herr Rohner  überzeugte als begeisterter Kunstfreund und eröffnete oft überraschende Zugänge zu neuen und alten Werken. BFG- Präsident Alexander Pehr bedankte sich bei Alwin Rohner mit einem flüssigen Präsent für das Kunsterlebnis. 

Den gelungenen Abend ließ Gastgeber Rüdisser  bei einem  reichhaltigen Heurigenbuffet in Michis Cafe-Restaurant ausklingen. BFG-Hofnarr Werner Kaplaner und Vizepräsidentin Jacqueline Hämmerle bedankten sich im Namen der Faschingsgesellschaft für die Einladung und erhielten vom Statthalter die freundliche Zusage eines Tombola-Event-Gewinnes auch für den Gildenball am 31. Jänner 2014.