02.10.2019

EHRENSENATRAT BM DIETER EGGER LUD AUF SCHLOSS GLOPPER HOHENEMS

Auf Einladung von BM Dieter Egger trafen sich Tombola Gewinner des Gildenballes 2019 als auch Mitglieder der Bregenzer Faschingsgesellschaft zu einer exklusiven Besichtigung des Schloss Glopper, auf dem Bergrücken des Rheintales.
Bei der Ankunft wurden die Besucher vom BM der Stadt Hohenems Dieter Egger, seiner Gattin Gertraud und auch von der Besitzerfamilie Frau und Herr Graf Waldburg-Zeil sehr herzlich begrüßt. Der Hohenemser Opernsänger „ Riccardo Di Francesco „ überraschte die ankommenden Gäste mit dem „Emserlied“ und auch etwas später mit weiteren stimmgewaltigen Darbietungen.
Die Hausherren nahmen sich dann genügend Zeit und führten die Teilnehmer durch die Salons, Schlafzimmer und weitere Räume, die alle individuell mit einer Mischung aus alten und zeitgenössischen Komfort detailgetreu und liebevoll eingerichtet wurden.
Die im Jahre 1343 erbaute Burg durch Ritter Ulrich I. von Ems, nahe seiner Feste Alt-Ems, hatte den Sinn, seiner vielköpfigen Familie in unruhigen Zeiten einen festen Hort zu schaffen. 1408 wurde die Burg erstmals zerstört und gleich wieder aufgebaut. Seit 1843 befindet sie sich im Besitz der Familie Graf Waldburg-Zeil.
Seit 2018 sind die Tore zu Schloss Glopper geöffnet und wurden inzwischen schon von vielen Menschen aus Nah und Fern zum Traumurlaub. Die besondere Lage auf dem Schlossberg auf 600 Höhenmeter mit Blick über den Bodensee und die Alpen ergeben ein einzigartiges Gefühl der Freiheit.
Beim feinen genussvollen Abschluss bedankte sich BFG-Geheimrätin Jacqueline Hämmerle  bei der Familie Graf Waldburg-Zeil für die interessante und sehenswerte Führung, also auch bei BM Dieter Egger für dieses besondere kulturelle Event.