29.08.2015

Mit dem Dampfzügle ab „Hauptbahnhof Bildstein“

Glückliche Gildenballgäste haben bei der Tombola-Verlosung eine Einladung zum „ Bildsteiner Bahnfeschtle“ bei Jürgen und Hildegard Zimmermann gewonnen: Rudolf und Cornelia Pfeiffer, Bernd Doppler und Astrid Covi, Liselotte und Claudio Mucciolo-Madlener. Zusammen mit  Mitgliedern der Bregenzer Faschingsgesellschaft wurden sie herzlich begrüßt. Speziell die Schar von Kindern und Enkeln freute sich auf die Fahrt mit dem Dampfzügle. Bei der Durchfahrt im Tunnel tönte es fröhlich und in voller Lautstärke aus den Kinderkehlen. Der vollbesetzte Zug mit jeweils sechs Kindern und dem Lokführer Jürgen Zimmermann passierte nach der Durchquerung des Tobels die Enkelburg. Dann ging es am Bahnwärterhaus vorbei über den 26 Meter langen Viadukt wieder mit 40 Promille Steigung bergaufwärts. Nach ca zwei Stunden Zugfahrt wurden alle Gäste mit  Gulasch und Hennele und genügend Getränken bewirtet. Mit  Ehrensenatsrat Alfred Frühwirth und seiner Gitarre klang der Abend zusammen mit der  vortrefflichen Hobby-Gesangsrunde aus. Auf Grund vieler Anfragen wurde das „ Bahnfeschtle“ eine Woche später wiederholt, der Gemeinschaftsgeist in der Faschingsgesellschaft hat sich wieder einmal bewährt. „Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr“, ließen Jürgen und Hildegard Zimmermann wissen. Ein herzliches Dankeschön den beiden!