13.11.2018

Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Unter dem Motto "vom Kinderwunsch zum Wunschkind" haben Gewinner der Gildenball-Tombola eine Führung durch das seit über drei Jahrzehnten bestehende IVF-Zentrum (In-Vitro-Fertilisation) von Univ. Prof. Dr. Herbert Zech in Bregenz erlebt. Zur Einführung gab Gynäkologe Dr. Maximilian Murtinger einen anschaulichen Einblick in ihre Arbeit des IVF-Zentrums und beantwortete spontane Fragen. Im Anschluss daran folgte die Führung durch die Klinikräume. Die - überwiegend weiblichen - Teilnehmer waren von den Erklärungen der Chefbiologin Mag. Astrid Stecher, den modernen Labors und Behandlungsräumen sowie der Forschungs- und Entwicklungsarbeit  beeindruckt. Derzeit sind zehn Gynäkologen und zehn Biologen in der Institution beschäftig. Beim Buffet nach dem Rundgang gab es noch die Möglichkeit, an Dr. Maximilian Murtinger, Mag. Ismene Murtinger, Prof. Dr. Herbert Zech und Annerose Zech Fragen zu stellen, was sehr rege in Anspruch genommen wurde. Im Namen der Bregenzer Faschingsgesellschaft (BFG) bedankten sich Jacqueline Hämmerle und Renate Mitterhuber mit einem Präsent bei Familie Zech für den interessanten Nachmittag. Die Bitte um Wiederholung im kommenden Jahr sagte Prof. Zech gerne zu.