03.11.2016

Zu Gast in der Fein-Brennerei Prinz in Hörbranz

Edelbrände mit Verstand und Augenmaß genossen, sind ein Genuss-Erlebnis der besonderen Art. Das haben Ende Oktober Tombola-Gewinner vom Gildenball 2016 und Mitglieder der Bregenzer Faschingsgesellschaft (BFG) in der Fein-Brennerei Prinz in Hörbranz erlebt. Seniorchef Thomas Prinz hatte wieder einmal zur Schnaps- und Likör-Degustation in den Traditionsbetrieb eingeladen. Seit 130 Jahren  destilliert die Familie Prinz in der inzwischen vierten Generation feine Essenzen aus Apfel, Birne, Zwetschke, Kirsche, Marille, Quitte sowie anderen Frucht- und Obstarten. In Edelstahltanks, Steingutbehältern, Glasballons oder Holzfässern lagern die Feinbrände bis zur Genussreife, erläuterte Prinz: „Diese Reifephase erfordert viel Zeit und vor allem Geduld und bringt neben freudiger Erwartung auch manche Überraschung“.Nach der fachlichen Präsentation moderner Feinbrenntechnik ging es ans Verkosten diverser Edelbrände. Im Namen der Gäste bedankte sich BFG Innenministerin Mariette Eisendle bei Thomas Prinz für die Gastfreundschaft zu erlebnisreichen  Stunden und die in jeder Hinsicht an Geist reichen Informationen zum Thema Hochprozentiges.