11.11.2012

FASCHINGSBEGINN 11.11.2012

Jeweils am 11.11., 11 Uhr 11 wird in Bregenz der neue Faschingsprinz vorgestellt. Bei diesem Ereignis dürfen Mitglieder der Bregenzer Faschingsgesellschaft natürlich nicht fehlen.

Wie alle Jahre trafen sich die Hof- und Elferräte zum gemeinsamen, etwas verspäteten Frühstück um 0930 Uhr im Goldenen Hirschen bei Ehrensenats- und Elferrätin Andrea Kinz. 

Orden für den Präsidenten

Heimlich hatte die Aussenministerin der Faschingsgesellschaft, Reinfriede Baschnegger den silbernen Verdienstorden des Verbandes der Vorarlberger Fasnatszünfte und Gilden für Alexander Pehr beantragt und zur Verleihung auch gleich die neu bestellte Landeselferrätin für den Bezirk Bregenz mitgebracht. Der Orden wird an Personen verliehen, welche mindestens zehn Jahre in einem Vereinsvorstand tätig sind.

Blumen für die Prinzessin

Nachdem der ORF bedauernswerter Weise schon am Vorabend bekannt gegeben hatte, wer in Bregenz Faschingsprinz werden würde, war die Überraschung natürlich schon weg, aber nicht die Freude darüber dass wieder ein neuer Narr mit seiner Prinzessin das Zepter übernimmt.
Dass vom Schunkeln die Bühne der Altprinzen nieder zu brechen drohte oder ob es an den gewichtigen Personen lag, kann man heute nicht mehr sagen. Jedenfalls knickte das Podest in der Mitte um einige Zentimeter ein. Nu ja, is nix passiert.

Neues BFG - Lied

2008, kurz vor seinem tragischen Tode komponierte der Militärkapellmeister Major Karl Gamper auf Bitte des Präsidenten der Faschingsgesellschaft eine Lied Melodie.
Zurück im Goldenen Hirschen wurden dazu Strophen gereimt und auch gleich ausprobiert. Ehrensenatsrat Alfred Frühwirth schwang dazu seine Gitarre.
Was kann ein Tag schöneres bringen, als in lustiger Gesellschaft in der Herberge Lieder zu singen? ;-)

zur Fotogalerie