15.06.2012

GILDENBALL TOMBOLAGEWINN - RENNFAHRT BEI PORSCHE DORNBIRN

Einen großartigen Preis konnten 3 Gewinner anlässlich der Einlösung ihres Tombolagewinnes mit nach Hause nehmen. Die teilnehmenden Gewinner mussten auf einem Simulator für Formel 1 die schnellste Rundenzeit fahren. Die besten drei erhielten dafür ein Auto für ein Wochenende. Und die Gewinner waren......

Schnellste Rundenzeit: Christian BOHLE,der ein VW-CABRIO von Freitag bis Montag  erhielt. Als ZWEITER stellte sich Christian VONBANK ein,der ebenfalls für ein Wochendende einen VW-Beatle gestellt bekam. Als DRITTER platzierte sich Sigi FRANK, der sich damit einen SEAT-MINI für ein Wochenende erkämpfte.

Vor der spannenden Auseinandersetzung an der 10 Tombolagewinner am Ralleytisch teilnahmen, stellte Horst GISELBRECHT von PORSCHE mit einer Führung durch den Betrieb die Firma PORSCHE-Dornbirn vor. Alle mit einem bei PORSCHE-Dornbirn gekauften Fahrzeug zusammenhängenden Servicearbeiten werden auch in Dornbin durchgeführt. Es erfolgt keine Auslagerung von Arbeiten. Auf diese betriebsinterne Leistung ist man in Dornbirn besonders stolz.

Die Gastgeber, Horst GISELBRECHT und sein Team, verwöhnten die Gildenball-Tombolagewinner inklusive einer Abordnung der Faschingsgesellschaft, mit einem herrlichen Buffet und mit köstlichen Getränken. Horst GISELBRECHT gab das Versprechen ab, diesen Preis dem Gildenball auch im kommenden Jahr wieder zur Verfügung zu stellen.

Für die großzügigen Preise, immerhin ist der Wert für ein Fahrzeug und ein Wochenende mit ca. E 300,-- zu bemessen, bedankte sich der Präsident der Bregenzer Faschingsgesellschaft Oberstleutnant Alexander Pehr mit einem „flüssigem“ Präsent Hauseigenem vom Hofdestilateur, Ehrensenatsrat Wiff ALGE