19.09.2012

GILDENBALL TOMBOLAPREIS - MIT LH WALLNER IM BREGENZERWÄLDER KÄSEKELLER

Einen Preis der besonderen Art stellte LH Mag. Markus Wallner den Gewinnern der Tombolalose anlässlich des Gildenballes 2012 zur Verfügung: die Präsentation des Bregenzerwälder Käsekellers Lingenau. Über 30 Teilnehmer durfte LH Wallner am Beginn der Vorstellung des Käsekellers begrüßen.

Anschliessend übernahm Frau Gabi Österle vom Käsekeller Lingenau die fachkundige Moderation und untermalte mit einem Film ihre ausführlichen Erklärungen über den Zweck des Zusammenschlusses von Bregenzerwälder Bauern, Sennen, Wirten Handwerkern und Handelsbetrieben. Ganz besonders wurde die silofreie Verwendung von Milch als Qualitätskriterium der Bregenzerwälder Käsespezialisten durch Frau Österle hervorgehoben. Untergebracht ist der Käsekeller in einem monolithischem Baukörper aus Sichtbeton der sich selbstbewußt in die Bregenzerwälder Landschaft einfügt. In diesem Keller konnten dann auch die Tombolagewinner nach der Besichtigung und den Informationen zusammen mit LH Wallner einen gemütlichen Hock bei Jause und Getränken einnehmen.

Zum Abschluß dieser informativen , lukullischen Gemeinsamkeit bedankte sich der Präsident der BFG Obstlt Alexander Pehr in freundschaftlich gekonnter Manier bei LH Mag. Markus Wallner für die Idee und Bereitschaft diesen Preis den Tombolagewinnern des Gildenballes zu ermöglichen. Der Leitsatz solcher Events, nämlich die Bereitstellung von "Dingen die man nicht kaufen kann - Zeit für Freunde" hat sich bei diesem Event wieder voll bestätigt!