27.02.2022

Trotz Krisen - Lachen am Faschingssonntag

Zum 4. mal veranstaltete die Bregenzer Faschingsgesellschaft eine „Schmunzelstund´“ am Faschingssonntag im Goldenen Hirschen in Bregenz. Das Programm ist traditionell von Mitgliedern und für Mitglieder und Freunde zusammengestellt.

Gäste aus Dornbirn

In diesem Jahr freuten sich die Teilnehmer ganz närrisch, zwei Urgesteine des Dornbirner Narrenabends auf der Bühne zu haben. Hugo Nussbaumer, alias „do Schnorrowagglar“ und Valentin Sottopietra, alias „Valle“ drückten ordentlich auf die Lachmuskeln.

Großes Ensemble aus den Reihen der BFG

Aus den Reihen der Mitglieder standen BFG Musikus, Ehrensenatsrat Ing. Alfred Frühwirth, Vorstandsmitglied Helga Frühwirth, Ehrensenatsrätin und Elferrätin KR Andrea und Ehrensenatsrat und Vorstandsmitglied Dr. Hubert Kinz, Ariane und Alexander Berkmann, Sonja Elsler sowie Theaterlegende, Ehrensenatsrat und Zeremonienmeister Werner Ritschl und Präsident Alexander Pehr auf der Bühne. Durch das Programm führte Vorstandsmitglied Florian Rainer.

Spende für den Bregenzer Kinderball

Auch wenn der Kinderball des OreOre in diesem Jahr nicht veranstaltet werden konnte, so wurden bei der „Schmunzelstund´“ doch Spenden dafür gesammelt. Insgesamt können Euro 1.000,-- übergeben werden.