30.09.2020

Aromatisches BFG-Event bei Amann Kaffee

Johanna Amann, Enkelin des Firmengründers und Tochter des Firmenchefs Peter Amann, führte die Tombola-Gewinner vom Gildenball hoch professionell in die Wissenschaft hoher Kaffeequalität ein.
Erstaunt folgen die interessierten Zuhörer der Geschichte des Kaffees und den vielen differenzierten Schritten bis zum fertigen Produkt: die Auswahl der Sorten, persönlicher Kontakt zu den ausgewählten Produzenten in tropischen Ländern einschließlich sozialer Aspekte, handverlesene Bohnen und deren unterschiedliche Aufbereitung bis zur Ankunft in der Rösterei.
In der firmeneigenen Rösterei in Schwarzenberg waltet der Röstmeister mit seiner Erfahrung und hoher technischer Ausstattung über die aromatische Fein- und Ausgestaltung bis zur konsumfertigen Kaffeebohne.
Die Kaffee-Verkostung mit Kuchen rundete das Event ab und bestätigt das Gehörte. Im Namen der Bregenzer Faschingsgesellschaft (BFG) bedankte sich Elferrätin Angelika Concin bei Johanna Amann für den kurzweiligen und interessanten Vortrag, die Führung durch die Rösterei und die aromatische Bewirtung.